Glühlampenverbot der EU ist ein Skandal

Die Welt berichtet, dass hochwertige Marken LED Leuchtkörper unter die 10€ Schwelle fallen sollen.

Super, LED Leuchtkörper kosten bald nur mehr 10x so viel wie herkömmliche Glühbirnen und liefern dann knapp mehr als ein Drittel der Lichtleistung dieser. Das Licht ist blauwellig und versprüht den Charme einer Leichenhalle, man ist aber bemüht das tolle warme Licht von Glühbirnen und deren Lichtausbreitung zu imitieren. Wenn sie kaputt sind, gehört sie zum Sondermüll. Angeblich halten sie ja rund 25 Jahre, außer meine. Da waren von 10 Lampen 9 nach 3 Tagen hin. War halt eine fehlerhafte Charge. Zumindest hat sich jede einzelne mit einem Knall und Rauch verabschiedet. Um das Geld kann man sich zumindest ein bisschen Show erwarten. Immerhin wurden die Leuchtmittel anstandslos ersetzt.

Energiesparlampe

Das von der EU verordnete Glühbirnenverbot ist von Lobbyisten der Leuchtmittelindustrie gesteuert und an Absurdität nicht zu übertreffen. Während man die LED Leuchtmittel aufgrund des tatsächlich geringen Verbrauchs und des technischen Fortschrittes, zum Beispiel auch durch zusätzliche Features wie einfache Integration in Home Automation & Farbsteuerung (RGB LEDs), argumentieren kann, ist die sogenannte Energiesparlampe schlichtweg gefährlich.

Energiesparlampen enthalten Quecksilber. Quecksilber ist hochgiftig. Bei Zerstörung der Lampe können Dämpfe in die Nervenbahnen des Menschen gelangen, die schwere Schädigungen verursachen können. Einmal kaputt, landen die Lampen am Giftmüll. Ich bin überzeugt, dass der ökologische Abdruck der herkömmlichen Glühbirne positiv gegenüber der Giftschleuder Energiesparlampe abschneidet. Interessiert nur niemanden, den mit Glühbirnen lässt sich einfach nicht so viel Geld machen, auch wenn die Haltbarkeit künstlich auf 1000 Betriebsstunden beschränkt wird. Wenn die Hersteller wollten, könnte die Haltbarkeit der Glühbirne ein Vielfaches davon sein.

Die hochgelobten Energiesparlampen sind auch gänzlich ungeeignet für Räume, in welchen das Licht oft ein- und ausgeschaltet wird, wie zum Beispiel in Feuchträumen. Es dauert nämlich eine gewisse Zeit bis sie ihre Lichtleistung erreichen, außerdem wird dadurch die Haltbarkeit drastisch reduziert. Die Energiesparlampe ist nämlich für den Dauerbetrieb ausgelegt.

Selten hat eine Maßnahme so treffend veranschaulicht, was in der EU falsch läuft. Durch derartige Maßnahmen wird den EU Gegnern Munition geliefert.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.